Vínland

Um die Geschichte der Entdeckung Amerikas, wie sie in den isländischen Grænlendinga Saga und Eiríks Saga Rauða erzählt wird, entspinnt sich eine mitreißende Geschichte über Entdeckertum, Eifersucht, Glaube, Liebe, Krieg und Mißgunst. Dazu steigert sich die Musik von mittelalterlichen Wikingergesängen zu groovigen Ohrwürmern. Neugierig? Hier geht es zur Projektseite.